Driving in Dubai

Luxusauto mieten in Dubai: Was muss ich wissen?

Dienstag, 31. Oktober 2023 | Benedikt Lüchinger

In fremden Städten und Ländern ein Auto zu mieten, ist nicht immer ganz einfach. Das ES Magazine bietet eine Orientierungshilfe für Dubai.

Als eine der pulsierendsten Städte der Welt ist Dubai ein beliebtes Ziel für Millionen von Touristen, Geschäftsleuten und Reisenden aus der ganzen Welt. Als Hauptstadt des Emirats Dubai und bevölkerungsreichste Region der Vereinigten Arabischen Emirate ist sie das regionale Drehkreuz und eine geschäftige Metropole, die sich vor Ihren Augen verändert. Da es sich um eine moderne Stadt handelt, basierte ihre Entwicklung auf dem Auto als Hauptverkehrsmittel, und Dubai verfügt über eines der fortschrittlichsten Verkehrssysteme der Welt. Viele Besucher entscheiden sich dafür, während ihres Aufenthalts ein Auto zu mieten in Dubai. Auch wenn Sie bereits Erfahrungen mit dem Autofahren in verschiedenen Teilen der Welt gesammelt haben, ist es wichtig, ein oder zwei Dinge über das Autofahren in Dubai zu wissen, vor allem, wenn Sie ein Luxusfahrzeug mieten. Hier sind also die wichtigsten Punkte, damit Ihr Aufenthalt in Dubai so angenehm wie möglich wird.

Auto fahren in Dubai: Das müssen Sie beachten.

  • In Dubai herrscht Rechtsverkehr, Überholmanöver sollten links durchgeführt werden.
  • Das Tragen eines Sicherheitsgurts ist Pflicht.
  • Die Vereinigten Arabischen Emiraten sind islamisch, deshalb gilt auch in Dubai ein absolutes Alkoholverbot am Steuer, die Promillegrenze ist 0,0. Ein Verstoss dagegen resultiert fast sicher in einer Gefängnisstrafe!
  • Zusätzlich zum eigenen Führerschein ist es von Vorteil, immer auch einen internationalen Führerschein mit sich zu führen. Zur eigenen Absicherung sollten zusätzlich auch die Fahrzeugpapiere, der Versicherungsnachweis und ein Ausweis sowie der Mietvertrag mitgeführt werden.
Dubai city view

Straßen und Autobahnen

In Dubai gibt es über 18.500 Kilometer (11.500 Meilen) asphaltierte Straßen, davon über 1.200 Kilometer (750 Meilen) breite, drei- und mehrspurige Autobahnen. Die längste und bekannteste Autobahn ist die Sheikh Zayed Road, die Dubai mit Abu Dhabi verbindet. Diese Hauptautobahn verläuft durch Dubais größtes Stadtgebiet. Dubais Autobahnen sind mit dem Buchstaben „E“ oder „D“ gekennzeichnet, wobei die E-Autobahnen von Osten nach Westen und die D-Autobahnen von Norden nach Süden verlaufen. Da sich Dubai ständig weiterentwickelt, werden jeden Tag neue Straßen, Kreuzungen und Überführungen gebaut, um den lebhaften Verkehr zu bewältigen.

Da das Emirat Dubai am Meer und in der Ebene liegt, gibt es keine Berge, sondern nur die Wüste, die die Stadt umgibt. Für begeisterte Autofahrer gibt es jedoch aufregende Bergstraßen nördlich von Dubai in der Region Jebel al Harim sowie Wüstentouren, die besonders interessant sind. Das Straßennetz von Dubai ist bekannt für seine qualitativ hochwertigen, gut asphaltierten Straßen mit minimalen Unebenheiten. Außerdem sind alle relevanten Straßen gut ausgeschildert und leicht zu navigieren, wobei die meisten Autobahnen beleuchtet sind, was bei Dunkelheit sehr hilfreich ist.

Verkehrsbedingungen

Trotz eines gut ausgebauten Straßennetzes sind Staus in Dubai, wie in den meisten Großstädten der Welt, kein Fremdwort. Sie beschränken sich jedoch meist auf die Hauptverkehrszeiten und die zentralen Stadtgebiete. Staus gibt es häufig entlang der Sheik Zayed Road, am Flughafen Dubai und in wichtigen Handels- und Geschäftsvierteln. Abgesehen von gelegentlichen Staus ist das Autofahren in Dubai jedoch eine angenehme Erfahrung, vor allem, wenn man der beeindruckenden Wolkenkratzer-Skyline auf den Küstenstraßen folgt oder eine der Touristenattraktionen Dubais erkundet. Vermeiden Sie es, während der Hauptverkehrszeiten zu fahren, normalerweise zwischen 7:00 und 9:00 Uhr morgens und 17:30 und 19:00 Uhr abends.

Da in Dubai ein trockenes Wüstenklima mit schwülen und feuchten Sommern und warmen Wintern herrscht, kann dies die Fahrgewohnheiten beeinflussen. Im Sommer empfiehlt es sich, die Klimaanlage zu benutzen, um das Fahrzeug vor der Fahrt abzukühlen, nicht mit heruntergelassenen Fenstern zu fahren und eine Wasserflasche im Getränkehalter zu haben, vor allem, wenn Sie im Verkehr stecken bleiben. Wenn Sie in überdachten Bereichen parken, sollten Sie sich bewusst sein, dass es extrem heiß werden kann, also seien Sie vorsichtig, wenn Sie Ihre Autotüren öffnen. Die perfekte Fahrsaison in Dubai beginnt im Herbst und Winter, wenn die Temperaturen mild sind und man den ganzen Tag mit offenem Verdeck fahren kann. Auch wenn Regen selten vorkommt, sind Sandstürme keine Seltenheit, vor allem, wenn Sie in die Außenbezirke der Stadt fahren. Für unerfahrene Fahrer können sie gefährlich sein, da die Sicht eingeschränkt ist, wenn starker Wind den Sand aufwirbelt.

ES Magazine Erleben

Strassenregeln Dubai

In Dubai, wie im gesamten Nahen Osten, fahren die Autos auf der rechten Seite der Straße. Die meisten Verkehrsregeln sind die gleichen wie in anderen Ländern mit dem gleichen System. Der Besitz eines internationalen Führerscheins und Ihres nationalen Führerscheins ist Pflicht. Alle Insassen des Fahrzeugs müssen den Sicherheitsgurt anlegen. Das Mindestalter für das Führen eines Fahrzeugs in Dubai ist 18 Jahre alt. Aufgrund der großen Anzahl von Ausländern in Dubai bestehen die Verkehrsbehörden auf internationalen Führerscheinen, die leicht erhältlich sind und international anerkannte Formulare haben. Wenn Sie in Dubai ein Auto mieten, sollten Sie Ihren Reisepass, den Versicherungsnachweis und den Mietvertrag dabei haben. Wenn Sie von der Polizei angehalten werden, sind das die Dokumente, nach denen sie suchen werden. In Dubai gibt es nur wenige spezielle Fahrregeln, z. B. dürfen Sie an jeder Ampel wenden, und Kinder unter 12 Jahren dürfen nicht auf den Vordersitzen sitzen. Vermeiden Sie es, während der Fahrt ein Mobiltelefon zu benutzen, da dies verboten ist.

Als islamischer Staat hat das Emirat Dubai eine Nulltoleranz gegenüber Alkohol am Steuer. Wenn Sie angehalten werden und Ihr Blutalkoholspiegel über 0,0 liegt, werden Sie mit ziemlicher Sicherheit ins Gefängnis gesteckt und zu einer Geldstrafe verurteilt. Die Behörden sind sehr streng, es gibt keine Möglichkeit, die Strafe zu umgehen, und wir raten allen unseren Kunden dringend, nicht unter Alkoholeinfluss zu fahren. Wenn Sie in einen Unfall verwickelt werden und getrunken haben, müssen Sie nicht nur mit einer Gefängnisstrafe und hohen Geldbußen rechnen, sondern auch mit einem Einreiseverbot für das Emirat Dubai.

Geschwindigkeitsbegrenzungen Dubai

Im Gegensatz zu anderen Orten auf der Welt sind die Geschwindigkeitsbegrenzungen in Dubai großzügig. Die Behörden erlauben einen gewissen Puffer (in der Regel bis zu 20 km/h oder 12 mph) über der offiziellen Geschwindigkeitsbegrenzung, was hilfreich ist. Wird die Puffergeschwindigkeit jedoch überschritten, erhält der Fahrer mit ziemlicher Sicherheit einen Strafzettel, da die meisten Hauptstraßen und Autobahnen in Dubai mit Kameras ausgestattet sind. Vermeiden Sie auf jeden Fall Geschwindigkeitsüberschreitungen, erstens aus Sicherheitsgründen und zweitens, weil die Strafzettel teuer sind. Interessanterweise wird die Pufferregel in Dubai und allen umliegenden Emiraten außer in Abu Dhabi akzeptiert.

Die Höchstgeschwindigkeit auf der Autobahn beträgt 120 km/h (75 Meilen), während sie auf der zweispurigen Stadtautobahn 80 km/h (55 mph) beträgt. Auf einspurigen Straßen im Stadtgebiet liegt das Limit bei 60 km/h, während in Wohngebieten eine Höchstgeschwindigkeit von 40 km/h erlaubt ist. Das Spannende an den Geschwindigkeitsbegrenzungen in Dubai ist, dass die Autobahnen nicht die schnellsten Straßen in der Region sind. Außerhalb der städtischen Gebiete gilt auf Landstraßen eine Höchstgeschwindigkeit von 160 km/h (100 mph). Diese Straßen werden hauptsächlich von Einheimischen genutzt und sind nicht Teil der üblichen Touristenrouten.

Liwa_Oasis driving car

Parken und Maut (Salik)

Da Dubai eine Stadt ist, die sich ganz dem Auto verschrieben hat, haben die Planer viel Wert auf die über die Stadt verteilten Parkplätze gelegt. Die Parkplätze sind klar gekennzeichnet, leicht zu erreichen und relativ preisgünstig. Auch das Parken auf der Straße ist in den meisten Straßen erlaubt. Achten Sie jedoch auf Bereiche mit gelb und schwarz gestrichenen Bordsteinen. Diese Farben kennzeichnen die Parkverbotszonen. Wenn Sie viel in der Stadt unterwegs sind, laden Sie am besten eine Park-App herunter, um zu bezahlen und nach Parkplätzen zu suchen.

Dubai verfügt über ein modernes und fortschrittliches Mautsystem auf fünf großen Autobahnen. Es gibt keine Mautstellen oder Rammen, und die Zahlung erfolgt automatisch über das Salik-Gerät an der Windschutzscheibe Ihres Autos. Jedes Mal, wenn Sie eine dieser fünf Autobahnen befahren, werden 4 AED (1 Euro – 1,1 USD) auf Ihr Salik-Konto gebucht. Alle in Dubai zugelassenen Fahrzeuge sind mit dem Salik-Tag ausgestattet, und wenn Sie einen Luxuswagen mieten, wird Ihrem Konto eine Mautgebühr hinzugefügt.

Autofahren mit Kindern in Dubai

  • Kinder unter 12 Jahren dürfen nicht auf dem Beifahrersitz mitfahren, ausser sie passen in einen zertifizierten, entgegen der Fahrtrichtung montierten Kindersitz mit ausgeschaltetem Airbag.
  • Kinder unter 12 Jahren, die auf dem Rücksitz mitfahren, müssen zwingen durch passende Kindersitze und Sicherheitsgurte gesichert werden.
  • Wenn Sie ein Luxusauto mieten in Dubai, werden geeignete Kindersitze meist mitgeliefert.
Baby sleeping car

Nützliche Ratschläge

Wenn Sie aus Europa oder Amerika kommen, könnten Sie von einigen Einheimischen und ihren Fahrgewohnheiten überrascht sein. Trotz strenger Geschwindigkeitsbegrenzungen kann es vorkommen, dass der Verkehr auf den Autobahnen außerhalb der Stadt viel schneller fließt. Auch wenn Sie vielleicht gerne schneller fahren würden, empfehlen wir Ihnen, sich immer an die Verkehrsregeln zu halten.

Dubai ist eine der sichersten Städte der Welt, mit einer geringen Kriminalitätsrate und einer sehr effizienten Polizei. Das Parken eines Luxusfahrzeugs auf der Straße ist nicht ungewöhnlich und unsicher. Versuchen Sie jedoch, dunkle Gassen und abgelegene Gebiete zu vermeiden.

Das Fahren außerhalb der Stadt und in ländlichen Gebieten kann gefährlich sein, da die dortigen Fahrer dafür bekannt sind, ohne Scheinwerfer, mit hoher Geschwindigkeit und ohne Blinker zu fahren. Wenn Sie sich auf einer solchen Straße befinden, seien Sie aufmerksam, halten Sie Abstand und achten Sie auf alle Verkehrsteilnehmer, um Unfälle zu vermeiden. Manchmal ist das Verhalten anderer Verkehrsteilnehmer unerklärlich, daher ist es am besten, einen Sicherheitsabstand einzuhalten.

Die Wüste rund um Dubai ist ein faszinierender Ort zum Fahren, aber man sollte sie am besten auf organisierten Touren und mit geeigneten Allradfahrzeugen erkunden. Versuchen Sie nicht, mit einem Auto mit Zweiradantrieb abseits der Straße zu fahren, wenn Sie keine Erfahrung mit dem Fahren im Gelände haben. Sie könnten steckenbleiben und Hilfe benötigen.

Seien Sie geduldig und rücksichtsvoll, besonders im dichten Verkehr. Wut im Straßenverkehr wird nicht toleriert, und aggressives Fahren kann zu Bußgeldern führen.

Wenn Sie in Dubai einen Luxuswagen mieten möchten wie Ferrari, Lamborghini, Mercedes Benz, BMW, Rolls-Royce oder Bentley, können Sie sich jederzeit an Edel & Stark wenden.

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Aston Martin DB12 Volante

Donnerstag, 16. Mai 2024

Aston Martin DB12 Volante: Die 680PS-Diva aus England im Portrait

Mitte 2023 präsentiert und nun endlich auf der Strasse: Wir durften den neuen Aston Martin DB12 Volante testfahren und auch gleich in unsere Flotte aufnehmen. Was kann der Supertourer mit 680 PS und einem unglaublich schnittigen Design? Mehr dazu im neusten Artikel des ES Magazine.

Mehr lesen
Ferrari mieten Dubai

Donnerstag, 1. Februar 2024

Ferrari mieten in Dubai: Tipps & Empfehlungen

In der Welt der Sport- und Luxuswagen nimmt Ferrari einen besonderen Platz ein. Einfach gesagt, keine andere Marke hat die gleiche Anziehungskraft durch Leistung, Spannung und Prestige. Es ist das Unternehmen, das nie Kompromisse bei seiner Position auf dem Markt, seiner einzigartigen Technologie und seinem Design eingegangen ist. Inspiriert von jahrzehntelangen Erfolgen im Motorsport ist Ferrari ein Synonym für die Formel 1, legendäre Rennfahrer und ikonische Kämpfe auf der Rennstrecke.

Mehr lesen
Mercedes G63 AMG-Dubai_Small

Mittwoch, 24. Januar 2024

Mercedes-Benz mieten in Dubai: einfach gemacht

Dubai und Mercedes Benz sind wie geschaffen für einander. Als eine der luxuriösesten und prestigeträchtigsten Marken der Welt passt Mercedes Benz perfekt zu Dubais Wolkenkratzern, teuren Immobilien, High-End-Einkaufszentren und Yachten, die im Yachthafen vor Anker liegen. Bei Edel & Stark haben wir sorgfältig eine Reihe von Mercedes-Modellen zur Miete zusammengestellt, und wir sind stolz darauf, Ihnen unsere Auswahl in Dubai präsentieren zu dürfen.

Mehr lesen
Ferrari 488 GTB mieten