AlAinClassMotors_Header

Faszination Sportautos – Beruf und Hobby in einem

Dienstag, 24. Mai 2016 | Dominik Plüss

Der Name Al Ain Class Motors steht für die exklusivsten Showrooms der Vereinigten Arabischen Emiraten. Wir haben den Mann getroffen, der Supercars hortet, als wären es Briefmarken.

Man sieht Abdulla Al Ketbi nicht auf den ersten Blick an, welche Geschichte sich hinter seinem freundlichen Lächeln verbirgt. Wir haben es allerdings geschafft, mit ihm ein Gespräch über seine Geschäfte und die Faszination Sportautos zu führen. Einfach ist dies allerdings nicht, da Mr. Al Ketbi ein vielbeschäftigter Mann ist, in dessen Leben sich viel um Sportautos dreht.

Der Geschäftsmann hatte schon immer eine Passion für hochleistungsfähige Mercedes-Modelle. Stets schaffte er es, die besten und neusten Mercedes für sich zu beschaffen. Freunde und andere Kontakte von ihm wurden darauf aufmerksam und fragten ihn, ob er ihnen ebenfalls solche exklusiven Fahrzeuge beschaffen könne. So begann Mr. Al Ketbi im Jahr 1992, eine kleine Anzahl an Mercedes von Deutschland in die Vereinigten Arabischen Emirate zu importieren. Die Aktion fand grossen Anklang, weshalb er im Jahr 1995 den ersten Al Ain Class Motors Showroom in Al Ain eröffnete, der Heimatstadt von Mr. Al Ketbi. Es folgte eine starke Expansion, mittlerweile existieren fünf Filialen, drei in Dubai und eine Zusätzliche in Al Ain. Er plant auch, diese Expansion international weiterzuführen.

Al Ain Class Motors

At a very basic level, my business is about relationships

Zum täglichen Geschäft pflegt Abdulla Al Ketbi einen einfachen Grundsatz einzuhalten: «At a very basic level, my business is about relationships.» Sein Alltag dreht sich also vor allem um Beziehungen. Deshalb sind in seinen Showrooms alle Gäste willkommen, seine Versprechen hält er kompromisslos und jeder wird mit Respekt behandelt. Neben Höflichkeit und Zuvorkommenheit findet Mr. Al Ketbi vor allem eine gute Portion Menschenkenntnis essentiell im Tagesgeschäft. «Man kann nie wissen, wer genau ein Auto kauft», meint er dazu schmunzelnd.

Zum Alltag von Mr. Al Ketbi gehören auch die rund 100 Fahrzeuge, welche permanent an Lager sind. Darunter verfügt er in seinen Showrooms über einige der exklusivsten Modelle in der Welt der Sportwagen. Beispielsweise der Koenigsegg CCXR Special one (es existieren nur zwei Exemplare auf der Welt), der Fenyr Supersport, der Maserati MC-12 Limited Edition oder der Ford Mustang Shelby GT 500 Fastback, eines der drei Modelle, welche in den Dreharbeiten für den berühmten Film «Gone in 60 seconds» verwendet wurde. Klassiker wie der Ferrari 458 Spider, Mercedes-Benz SLS AMG und eine grosse Auswahl an Rolls-Royce Modellen sind natürlich auch vorhanden.

Beruf und Passion vereint

Während wird uns über die verschiedenen Automodelle und das Geschäft unterhalten, spricht Mr. Al Ketbi stets ruhig und gelassen. Man merkt jedoch schnell, dass Sportautos seine Passion sind. Redet er über Schmuckstücke seiner Sammlung, dann lächelt er breit und zeigt so, dass er im Herzen nicht nur ein hervorragender Unternehmer, sondern vor allem auch ein Sportautoliebhaber ist. Er besitzt verschiedene Raritäten wie zum Beispiel mehrere Pontiac Firebird Trans-Ams, mehrere Datsun Z und weitere aussergewöhnliche Fahrzeuge – einfach, weil er sie mag oder speziell findet. Abdulla Al Ketbi zeigt, dass Passion und Beruf durchaus vereint werden können. Dabei fällt es ihm allerdings nicht schwer, die Bodenhaftung zu bewahren. Geht es ums Geschäft, ist er stets sachlich und fair bei der Sache. Kundenservice steht bei ihm an oberster Stelle. Dass das Tagesgeschäft mit seinem grössten Hobby verbunden ist, macht diese Arbeit natürlich nur leichter.

Mr. Al Ketbis Geschäftsbeziehungen führen ihn auch des Öfteren in die Schweiz. Hier ist er langjähriger Stammkunde von Edel & Stark. «Die hohe Dienstleistungsqualität von Edel & Stark erinnert mich an meine Showrooms in den Vereinigten Arabischen Emiraten», erklärt er. «Wie in meinem Geschäft sind auch die Autos von Edel & Stark stets von einer hohen Qualität, was in dieser Branche enorm wichtig ist.» Auch die Pünktlichkeit und die Professionalität des Service schätzt er sehr.

Wir sind gespannt, wie sich Al Ain Class Motors weiterentwickeln wird und werden auch in Zukunft immer wieder gerne einen Blick in die prächtigen Showrooms von Abdulla Al Ketbi werfen. Doch sehen Sie selbst:

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Urus Content

Montag, 13. November 2017

Lamborghini LM002 versus Lamborghini Urus

Mit dem Lamborghini Urus will der Italienische Hersteller den SUV- Markt aufmischen. Doch was unterscheidet ihn von seinem Vorgänger, dem Lamborghini LM002 und wird es Lamborghini diesmal schaffen, die Erwartungen zu erfüllen?

mehr lesen »
McLaren 720S Seite

Montag, 30. Oktober 2017

McLaren 720S mieten: Perfektion in Form eines Supercars

Mit dem neuen McLaren 720S läuten die Hersteller aus Grossbritannien eine neue Ära im Bereich der Supersportwagen ein. Neu exklusiv mieten bei Edel & Stark.

mehr lesen »
Toskana Weinberge Content

Montag, 9. Oktober 2017

Die wunderbare Weinlese in der Toskana

Der Weinanbau geniesst in der Toskana eine lange Geschichte. Die wichtigste Zeit ist der Herbst, dann findet die Weinlese in der Toskana statt.

mehr lesen »
Range Rover Vogue Mieten