Ausgefallene Autos

Die ausgefallensten Autos Dubais

Mittwoch, 26. Oktober 2016 | Dominik Plüss

Dubai ist für seine grosse Passion für Luxusautos bekannt. Im ES Magazine stellen wir stellen Ihnen verschiedene Aspekte dieser Leidenschaft vor.

Die Sportautoflotte der Dubai Police

Auf Ihrer Webseite preist sich die Polizei der Stadt als grosse, gut ausgebildete und vor allem moderne Einheit an. Neuste Technologien und Verfahren werden von der Polizei in Dubai angewandt und die Qualität der Dienstleistungen sind hoch. Diesen Standards entspricht auch die Polizeiflotte. Neben gewöhnlichen Autos der Marken Chevrolet, Toyota, Mazda und Nissan gehören dazu nämlich auch einige der exklusivsten Luxusautos der Welt.

Bilder 1, 2 und 3 von Abdullah AlBargan / CC-BY-ND

So ziert die typisch weiss-grüne Lackierung unter anderem auch einen Lamborghini Aventador, einen Ferrari FF, einen Mercedes-Benz SLS AMG, einen Bentley Continental GT Sport, einen limitierten Aston Martin One-77, einen Brabus G63 AMG, einen Bugatti Veyron und sogar einen W Motors Lykan Hypersport. Für andere Städte wäre dies undenkbar, in Dubai ist dieser Anblick Alltag.

W Motors: Supercars aus Dubai

Dass Emirati schnelle Autos nicht nur lieben, sondern sie auch selber herstellen können, beweist der Hersteller W Motors. 2012 in Beirut gegründet, zog es die junge Firma schnell in das schnell wachsende und luxusaffine Dubai. In 2014 kam der erste Supercar aus den Vereinigten Arabischen Emiraten auf den Markt: der Lykan Hypersport. Nur 7 Stück wurden von dem 780PS-Monster hergestellt. In 2,8 Sekunden beschleunigt es auf 100 km/h und erreicht eine Spitzengeschwindigkeit von knapp 400 km/h.

W Motors Lykan Hypersport

Doch mit dem Fenyr Supersport, von dem bereits Prototypen auf der Strasse sind, setzt W Motors einen noch beeindruckenderen grossen Bruder in die Welt. Nach dem aggressivsten und bösartigsten Wolf der Mythologie benannt, soll der Fenyr Supersport nicht nur mit einer Leistung von 900 PS beeindrucken, sondern auch mit einem sehr scharfkantigen Design, das sogar dasjenige von Lamborghini in den Schatten stellt.

W Motors Fenyr Supersport
W Motors Fenyr Supersport

Das Mysterium der verstaubten Sportautos

Die Kehrseite der Medaille teurer Autos ist in Dubai jedoch auch nicht zu übersehen. Es ist nicht ungewöhnlich, bei einer Fahrt durch die Stadt und vor allem am Flughafen viele Sportautos zu sehen, die von einer dicken Staubschicht überzogen sind. Teilweise stehen diese schon Jahre an derselben Stelle, ohne dass sich Ihr Besitzer darum kümmern würde, das Auto wieder abzuholen.

Dies hat einen triftigen Grund. Laut der Scharia, nach der die Rechtsprechung in Dubai geführt wird, ist es eine strafbare Handlung, Schulden nicht zurückzubezahlen. Insolvenzverfahren existieren in den Vereinigten Arabischen Emiraten nicht, deshalb gibt es auch keinen Schutz für Menschen, die die Ratenzahlungen für ihre Fahrzeuge, Kreditkartenrechnungen oder andere Schulden nicht bezahlen können. Die Gesetzesauslegung in den Emiraten ist sehr streng, es drohen also Gefängnisstrafen von mehreren Jahren, säumige Schuldner werden am Verlassen des Landes gehindert oder über Interpol gesucht. Deshalb bietet sich in Dubai das traurige Bild von verstaubten Sportautos, die eigentlich noch komplett fahrtüchtig wären.

Emirates National Auto Museum

Die Vereinigten Arabischen Emirate sind berühmt für ihr autobegeistertes Volk. Dies zeigt sich nicht nur auf den Strassen der Metropolen wie Dubai oder Abu Dhabi, sondern auch im Emirates National Auto Museum. Dies ist im Besitz von Sheikh Hamad bin Hamdan Al Nahyan, einem Mitglied der Herrscherfamilie von Abu Dhabi.

Der pensionierte Autoliebhaber hat eine grosse Autosammlung, welche teilweise in diesem Museum zu sehen ist. Beispielsweise hat er sieben Mercedes S-Klassen, welche er regenbogenfarbig lackieren lies. Dies hat ihm den Namen «Regenbogenscheich» eingebracht. Zudem ist das Museum in einer riesigen, extra dafür angefertigten Pyramide untergebracht. Ein richtiges Spektakel erwartet Sie!

Bild 1 und 3 von Abdulla Al Muhairi / CC-BY | Bild 2 von ALWIPA.com / BY-NC-SA

 

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Concierge-Interview Leveille

Mittwoch, 9. August 2017

Concierge-Interview mit Samuel Léveillé

Das Berufsfeld der Concierges ist vielfältig und spannend. In einer mehrteiligen Serie interviewt das ES Magazine Concierges von Luxushotels.

mehr lesen »
Exclusive Summer Holidays

Montag, 31. Juli 2017

Exklusive Sommerferien: So wird ihr Urlaub im Sommer unvergesslich

Suchen Sie noch Inspiration für die schönste Zeit im Jahr? Wir haben Expertentipps und Insiderwissen für exklusive Sommerferien für Sie bereit!

mehr lesen »
Frederik Kubierschky

Dienstag, 18. Juli 2017

Concierge-Interview mit Frederik Kubierschky

Das Berufsfeld der Concierges ist vielfältig und spannend. In einer mehrteiligen Serie interviewt das ES Magazine Concierges von Luxushotels.

mehr lesen »
Mercedes AMG GT S Mieten